Nachrichten

CVNRW Chorbühne in Zülpich mit WM-Chören

08.09.2014

zuelpichDas Zuccalmagliosingen des CVNRW am 14. Juni mußte kurzfristig nach Hürth verlegt werden. Im zweiten Anlauf hat es mit dem großen Chöretreffen auf der Laga in Zülpich geklappt. Das Maskottchen Tolbienchen staunte nicht schlecht was zwanzig Chöre auf der Bühne an der Landesburg darboten. Um 11 Uhr startete der MGV Nottuln als „Eisbrecher der Veranstaltung“ (Moderator Klaus Levermann).

Unter der Leitung von Peter Heinrich boten die 33 Nottulner Sänger aus Ihrem Programm einen Querschnitt im satten Männerchorsound. Vom schmissigen Calypsobeat bis zu dem Jägerchor von C. M. von Weber aus dem Freischütz gab der Chor den Takt für die mitklatschenden Zuhörer vor. Insgesamt präsentierten sich zwanzig Chöre. Als achter und elfter Chor traten unsere beiden Bocholter Chöre unter dem Vorsitz von Rudi Koppers an. Souverän leitete unser Kreischorleiter bei seinem Beinaheheimspiel, Kurt-Ludwig Forg ist bekanntlich aus Euskirchen gebürtig, seine Männer aus der Europastadt durch ihre Lieblingslieder. All gener nation brachte bekannte Stücke wie Sailing in nochmals verbesserter Qualität dar. Chorleiter Dieter Genterzwsky war zu Recht stolz auf seine Truppe! Alle Teilnehmer schätzten sich glücklich einen sonnigen Tag in der Voreifel verbracht zu haben.