Nachrichten

A b CC d eE

02.06.2014

arnsbergArnsberg bietet Chorus Cantemus den erhofften Erfolg. Der Präsident des CVNRW ruft den Sängern zu:“Sagt allen im Lande wie wundervoll so ein Leistungssingen beim CVNRW ist!“ Hermann Otto hat Recht. Chorus Cantemus bleibt nach der dritten erfolgreichen Teilnahme Meisterchor im CVNRW. Thomas Drees hat seinen Appelhülsener Chor mit großer Selbstverständlichkeit zu viermal sehr gut geführt.

Die Konzerthalle in Hüsten bei Arnsberg bot einen passenden Rahmen, das Wetter am meteorologischen Sommeranfang die richtige Sonne und die 31 Sängerinnen und Sänger stellten ihre musikalische Leistungsfähigkeit für einen homogenen Chorklang unter Beweis. Ein souveräner Auftritt mit viel Platz für jeden Einzelnen im Ensemble machte Zuhörern und Jury gleichermaßen klar wie gut Laienchöre singen können. Die Belohnung der Jury für die vier Stücke, die mit durchgängig gleicher Akkuratesse aufgeführt wurden: viermal ein sehr gut. So konnte nach der stimmungsvollen Ausgabe der Urkunden mit Singen des Come together unser Appelhülsener Chor mit fünfzehn anderen frisch gekürten Meisterchören noch lange feiern.